Keine News in dieser Ansicht.

Sichere digitale Kommunikation

Kostengünstiger informieren und kommunizieren - unabhängig von Zeit und Ort: Dokumentenmanagement und Archivierung in digitaler Form ermöglicht den Leistungserbringern und ihren Partnern im Gesundheitswesen Milliarden an Einsparungen. Die elektronische Signatur schafft die nötige Rechtssicherheit.

Gruppenfoto der Gründungsveranstaltung des CCESigG vom 2.3.09

Ziele und Aktivitäten

Qualifizierte Signaturen und Zeitstempel sind laut Deutschem Signaturgesetz die Voraussetzung für die rechtssichere elektronische Archivierung klinischer Dokumente. Als Plattform für Kliniken, Institutionen und Arbeitsgruppen, Hardware- und Softwarehersteller, Trust Center und Dienstleister vermittelt das Competence Center für die elektronische Signatur im Gesundheitswesen e. V. (CCESigG) plausible Methoden und erprobte Lösungen - um einen Markt zu schaffen, damit die Effizienzvorteile sicherer digitaler Kommunikation sich zügig im Sektor durchsetzen und allen Beteiligten zugute kommen.

Fachpublikation

Empfehlungen für den Einsatz elektronischer Signaturen und Zeitstempel in Versorgungseinrichtungen des Gesundheitswesens

Herausgeber:

Competence Center für die Elektronische Signatur im Gesundheitswesen e.V. CCESigG

Autoren:

C. Seidel, H. Kosock, A. Brandner, J. Balfanz, P. Schmücker

ISBN:

978-3-8322-9102-0

Bestellung über:

Shaker Verlag: zum Bestellformular

  

Zentrales Thema dieser Empfehlung ist eine Systematik der Dokumente elektronischer Datenverarbeitungssysteme in Klinken im Hinblick auf die zu verwendende Signatur und spiegelt das Arbeitsergebnis der Arbeitsgruppe "Dokumente" wieder.

Ergänzend zu den "Empfehlungen für den Einsatz elektronischer Signaturen und Zeitstempel in Versorgungseinrichtungen des Gesundheitswesens" wurden die so genannten zehn „Braunschweiger Regeln zur Archivierung mit elektronischen Signaturen im Gesundheitswesen“ vom CCESigG formuliert. Sie bilden die Quintessenz der oben aufgeführten Empfehlung.

Mitgliederzugang